Urheberrecht

Durch das Urheberrecht werden die Rechte und Pflichten „kreativer Köpfe“ geregelt. Sofern ein Mensch schöpferisch tätig wird, entsteht ein Urheberrecht an dieser Schöpfung. Das Werk muss nur eine gewisse Schöpfungshöhe erreichen, an die je nach Werk unterschiedliche Anforderungen gestellt werden. Dann entsteht das Urheberrecht ganz automatisch, ohne dass es der Eintragung in Datenbanken u.ä. bedarf. Das Urheberrecht ist in Deutschland nicht übertragbar, man kann jemandem (auch einem Unternehmen) jedoch ein Nutzungsrecht einräumen, ggf. auch in eingeschränkter Form. Schon seit Beginn des Studiums habe ich mich auf dieses spannende Rechtsgebiet spezialisiert und berate nun Musiker, Fotografen, Künstler, Filmemacher, Autoren, Designer und andere Kreative in diesem Bereich.

Kostenlose Ersteinschätzung? Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch unter 04101 789 09 13 oder per E-Mail.